Priv. Doz. Dr. Manuel Sabeti

Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
Sportorthopädie, Sportarzt

Geboren in Wien maturierte 1992 am neusprachlichen Gymnasium Wien XVI, Maroltingergasse mit gutem Erfolg. Danach inskribierte er an der medizinischen Fakultät Wien, wo er 1998 zum Doktor der gesamten Heilkunde promovierte. Bereits am Anfang des Studiums zeigte er großes Interesse an der Orthopädie und involvierte sich  an mehreren wissenschaftlichen Projekten mit dem Fokus Sportorthopädie. Nach Abschluss des Studiums ging er nach Hallein (Salzburg), ins UKH Meidling und dann ins St. Josef KH (beides Wien) zur Absolvierung der chirurgischen und unfallchirurgischen Gegenfächer.

Im März 2001 begann er seine Ausbildung an der Universitätsklinik für Orthopädie im AKH Wien, wo er im Oktober 2005 das Facharztdekret verliehen bekam. Im Juni 2008 erwarb er das Zusatzfach Sportorthopädie. Im August 2009 wurde Dr. Manuel Sabeti Oberarzt und im November 2010 auch wissenschaftlicher Leiter des orthopädischen Sportteams. Im September 2010 gewann er als einziger Österreicher das Asien- Fellowship der größten deutschsprachigen Sportchirurgischen Gesellschaft.

Im Juni 2011 habilitierte er mit der Arbeit "Treatment options for the outlet impingement of the shoulder joint" zum Privat Dozenten und erhielt im Oktober den Titel Assistenz Professor. 2012 wurde er Leiter es Arbeitskreises Sportorthopädie der österreichischen Gesellschaft für Orthopädie. In diesem Jahr wurde er auch in den wissenschaftlichen Beirat der GOTS gewählt.

Im Juni 2012 gewann er beim Jahreskongress der GOTS den ersten Preis der Posteraustellung. Zusätzlich gewann er gemeinsam mit fünf seiner Studenten nationale Forschungsförderungspreise. 

2013 Chief Medical Officer der Europameisterschaft der Rhytmischen Sportgymnastik in Wien.


Im Oktober 2014 wurde er zum assoziierten Professor der MUW ernannt. 

Mit August 2016 beendet Assoc. Prof. PD Dr. Manuel Sabeti seine Routinetätigkeit an der Universitätsklinik für Orthopädie.
Seine Wissenschafts-, Lehr- und Prüfungstätigkeit wird fortgeführt.

Sein wissenschaftliches und chirurgisches Augenmerk liegt stets in minimal invasiver/ arthroskopischer Chirurgie. Bis zum heutigen Tage hat er mehr als 170 Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen gehalten. Dr. Manuel Sabeti erhielt das Sportarzt-, Notarzt- und drei Mal das Fortbildungsprogramm Diplom der österreichischen Ärztekammer.

Priv. Doz. Dr. Manuel Sabeti ist Mitglied

  • Der GOTS Gesellschaft für orthopädisch traumatologisches Sportmedizin
  • Der ÖGO Österreichische Gesellschaft für Orthopädie
  • Der AGA Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
  • Österreichische Gesellschaft für Ultraschall

Instruktorentätigkeit

Schulter:

Ultraschall der Schulter: Internationaler interdisziplinärer Ultraschallkurs Wien, 2011-2014
Arthroskopiekurs für Fortgeschrittene GOTS, München 2014
Austrain Shoulder Symposion MUW, Wien 2005

Sprunggelenk:

Arthroskopiekurs für Anfänger und Fortgeschrittene GOTS, München 2015
Arthroskopiekurs und Sprunggelenksstabilisierung, Innsbruck 2015

Knie:

Austrian Knee Symposion, Graz 2015

Wissenschaft